Topnews

Schultüte 2/2017

Die elektronische Ausgabe der neuen Schultüte können Sie...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

1. Bigband-Nacht an der MCS Bochum 2014

Die Zeugnisse sind fertig und liegen zur Verteilung bereit, aber bevor sich alle in die ersehnten Sommerferien verabschieden, hat die "Music can swing!" Bigband der MCS am Mittwoch, 2. Juli 2014, zur 1. Bigband-Nacht an die Matthias Claudius Schule Bochum geladen. Gemeinsam mit der Big Concert Band des Gymnasiums Holthausen in Hattingen wurde den zahlreichen Zuhörern in entspannter Atmosphäre ein fulminanter Cocktail aus beliebten Jazzstandards, Latin sowie modernen Arrangements von Pop-, Rock- und Filmklassikern dargeboten. Der Abend stand ganz im Zeichen von mitreißender Livemusik und der Möglichkeit, sich als junger (oder noch jung fühlender) Musiker einzubringen.

Den Auftakt zur Bigband-Nacht übernahm die "Musik can swing!" Bigband unter Leitung von Ralf Nachtigall, in der nicht nur die Pennäler, sondern auch Pauker und Eltern swingen. Zusammen präsentierten sie ihren Zuhörern mit sehr viel Elan und Spaß bekannte und immer wieder gerne gehörte Swing- und Bigbandklassiker wie z.B. "Tuxedo Junction", temperamentvollen Bossa, fetzigen Jazz ("Watermelon Man"), coolen Funk mit zahlreichen Solopassagen für Trompete, Saxophon, Posaune oder Bass. Auch Stücke wie "Rock around the clock" oder der aus dem Blues Brothers Film bekannte Hit "Gimme some lovin" brachten musikalischen Schwung und ließen die Beine der Besucher unruhig im Takt wippen. Einige Gäste hielt es nicht länger auf den Stühlen und ließ sie eifrig das Tanzbein schwingen.

Anja Schütte und Jan Bühlbecker, zwei Abiturienten der MCS, sowie Peter Brand führten das Publikum an diesem Abend lebendig, eloquent und schlagfertig durch das musikalische Programm.

Vor dem Konzert sowie während der Pause wurde bei frischen Brezeln, Sekt und anderen Getränken für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Die Musiker konnten sich zusätzlich an einem von Schülereltern vorbereiteten, gigantischen Buffet stärken, was bereits für die Gäste von der Big Concert Band ein Grund war, im nächsten Jahr wiederzukommen!

Zunächst aber einmal verbreitete die Big Concert Band, ein modernes Blasorchester des Gymnasiums Holthausen in Hattingen, unter Leitung des Hattinger Musikschulleiters Peter Brand im zweiten Teil der Veranstaltung mit Melodien aus den Filmen "Forrest Gump" und "Fluch der Karibik" sowie einem Potpourri aus Ennio Morricones preisgekrönten Filmmusiken Kinoatmosphäre und Gänsehautgefühl. Neben diesen Ohrwürmern spielten die fast 40 Musiker des Orchesters aber auch mitreißende Hits von Queen, Coldplay und Adele, bei denen eifrig mitgeklatscht wurde.

"Ein wirklich gelungener Abend!" Mit dieser Aussage und einem Lächeln im Gesicht gingen die Besucher nach ca. 2 Stunden aus dem Forum der MCS in die Bochumer Nacht. Vielleicht gibt es ja im nächsten Jahr mit der 2. Bigband-Nacht eine Fortsetzung und lässt die Bigband-Nacht zur Tradition an der MCS werden..?

Danke an alle, die uns so professionell bei der Organisation der 1.Bigband-Nacht unterstützt und so zum Gelingen dieser wunderbaren Veranstaltung beigetragen haben!

(Susanne Müller)

die MCS-Bigband als Auftakt zur Bigband-Nacht...
...unter Leitung von Ralf Nachtigall
Holz trifft klanglich auf Blech
starkes Gebläse...
... ergänzt von zarten Querflöten
Posaunen dürfen nicht fehlen
sie geben wie immer den Takt vor (Robin, Tobias, Pelle, Paula, Rike)
... mit ganzem Herzen dabei (Benedikt, Hauke, Frederik)
im 2.Teil spielte die Big Concert Band vom Gymnasium Holthausen in Hattingen...
... unter Leitung von Peter Brand
das ist der Rhythmus, wo man mit muss...
Konkurrenz für Adele: bei ihr fällt auch James Bond "aus allen Wolken"
Tango von Piazolla mit Querflötensolo
auch ein Fagott darf nicht fehlen
Was wären wir ohne brilliante Techniker?! (Niklas, Gian-Luca, Fabian)
... und charmante Moderatoren (Anja und Jan)
Wir warten auf eine Fortsetzung..!

weitere Impressionen der Bigband-Nacht 2014