Topnews

Neuer Elternbrief

Der 2. Elternbrief des Schuljahres 2017/2018 steht an...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Profis im Haus - zweitägiger Workshop mit Profimusikern des LPO NRW

Bereits vor zwei Jahren waren sie schon einmal bei uns zu Gast - die Profimusiker der Big Band des Landespolizeiorchesters (LPO) NRW. Nach einem zweitägigen Workshop mit den Profis standen - wie auch dieses Jahr - zwei große Gemeinschaftskonzerte beim Bochumer Musiksommer sowie bei "Jazz against Novemberblues" an der MCS auf dem Plan. 

Weil man sich damals gegenseitig so sympathisch fand, blieb man in engem Kontakt und bestritt seitdem das eine oder andere Projekt miteinander. So durften z.B. im März diesen Jahres einige Musiker unserer MCS-Band gemeinsam mit der Jazz-Rock-Pop-Band des LPO bei der "Polizeisportlerehrung des deutschen Polizeisportkuratoriums NRW" im Vonovia Ruhrstadion in Bochum auftreten (s.Schultüte 03.2017). Ein ganz besonderes Erlebnis!

Jetzt war es wieder an der Zeit für ein Konzert mit der gesamten LPO-Big Band. Hier bot sich zunächst einmal der 10.Bochumer Musiksommer an. Um bestens auf das Gemeinschaftskonzert vorbereitet zu sein und neue Stücke präsentieren zu können,  wurde extra ein Workshop mit den LPO-Musikern durchgeführt. Zwei Tage lang probten die Profis mit ihren jeweiligen Instrumentengruppen intensiv in den Räumen der MCS sowie der Arche in Bochum-Linden. Da musste so manche Passage mehr als einmal wiederholt werden, bis alle Musiker "auf den Punkt" waren und die Soli saßen. Erst dann konnten in den Tutti-Proben alle Stimmgruppen zusammengefügt werden, und nach und nach nahm jedes neue Lied seine gewünschte musikalische Form an. 

Auch wenn die intensiven Proben ein hohes Maß an Konzentration forderten und - je nach Instrument - die Lippen bzw. Finger etwas stärker als gewohnt beansprucht wurden, hat der Workshop doch allen Musikern sehr viel Spaß bereitet und die musikalische Qualität sowie Spielfreude der MCS-Band deutlich verbessert. Vom Resultat der Workshoparbeit kann man sich nun beim Konzert beim Bochumer Musiksommer am 9.9.2017 an der Moritz-Fiege-Bühne überzeugen!

Intensive, individuelle Proben bei den Saxophonen...
...Klarinetten...
...Posaunen...
...Trompeten...
...am Piano und ...
an den Percussions.
Da kann der Nachwuchs noch was lernen!
Es gab aber auch Zeit für andere Aktivitäten mit den Profis...
... und für kurze Lagebesprechungen.
Am Ende des Workshoptages kamen alle Stimmen zusammen,
hörten den Anweisungen von Hans Steinmeier aufmerksam zu...
und setzten sie bestmöglich um,...
bis der Chefdirigent zufrieden war. :-)