Topnews

Neuer Elternbrief

Der 7. Elternbrief des Schuljahres 2016/2017 steht an...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

S(w)inging in the rain...

"S(w)inging in the rain" mit einem großen Publikum vor der Fiege-Bühne
erster Konzerteil mit der "erweiterten" MCS Big Band unter Leitung von Ralf Nachtigall
die Musik reißt sogar die Musiker von den Sitzen...
Ohne Backingband geht nix!
Sie geben begeistert den Takt vor
...da kann man noch was voneinander lernen..!
Man müsste Klavier spielen können...!
Oder doch lieber Bass bzw. Gitarre?
So viele Posaunen hatten wir noch nie!
Aber die Trompeten können locker mithalten...
... und auch Querflöte und Klarinette machen die Stücke zu Klangerlebnissen
Was für ein fetter Sound!
Ach, eigentlich können die das auch ohne meine Unterstützung!
Zahlreiche Soloeinlagen von Profis...
... und Nicht-Profis bereichern das Konzert!
Hey, aber dabei nicht in die Kanne greifen!!!
Dirigent Ralf Nachtigall wurde abgelöst durch Hans Steinmeier...
...der uns -passend zum Wetter - dazu anhielt: "Set fire to the rain"
Marieke, Paulina, Marina und Juri machten uns alle "Happy"!
Gemeinschaftsband aus MCS und LPO unter Leitung von Hans Steinmeier
Und im zweiten Konzertteil leitete er dann seine eigene LPO-Big Band
Stimmgewaltige Unterstützung gab es von Joe Doll
Er sang allen Musikern an diesem Tag aus dem Herzen: "I feel good"!

Auch wenn der diesjährige "Bochumer Musiksommer" sich während des Auftritts der MCS-Big Band so gar nicht von seiner sommerlichen Seite zeigen wollte, so ließ sich die Band nicht davon beirren - gemäß des spontanen Mottos "S(w)inging in the rain". Das zahlreiche Publikum hielt tapfer vor der großen Fiege-Bühne aus und wurde mit einem bunten Strauß aus Jazz, Rock, Pop und Soul belohnt.

Die MCS-Big Band ist ja bereits seit einigen Jahren eine feste Größe beim Musiksommer, aber dieses Jahr war es für die Musiker der Band ein ganz besonderes Erlebnis. Kurz nach den Sommerferien hatten sie die tolle Gelegenheit, mit den Profi-Musikern der Big Band des Landespolizeiorchesters (LPO) NRW unter Leitung von Hans Steinmeier während eines intensiven Workshops gemeinsam zu proben, Tipps zu bekommen und neue Stücke einzustudieren (siehe Bericht zum Workshop). Nun sollten sie am Ende auch noch in den Genuss kommen, gemeinsam mit der auch über die Landesgrenzen hinaus bekannten LPO-Big Band auf einer Bühne zu stehen und das Ergebnis dieses besonderen Workshops zu präsentieren - noch dazu auf der riesigen Fiege-Bühne in der Bochumer Innnenstadt! Da war ein schnellerer Herzschlag garantiert....

Unter Leitung ihres bestens aufgelegten Leiters Ralf Nachtigall spielten die Musiker der MCS-Schulband gemeinsam mit einigen Gastmusikern der LPO-Band Jazz-, Soul-, Rock- und Filmmusik-Stücke aus dem eigenen Repertoire. Danach übernahm Hans Steinmeier die Leitung und manövrierte die Musiker der MCS-Bigband und der LPO-Big Band souverän und sicher durch die gemeinsam erarbeiteten neuen Stücke. Dabei kam auch erstmals das eigens für dieses Gemeinschaftskonzert gegründete MCS-Gesangsquartett mit Paulina Hellwig, Marina Köhler, Marieke Ribka sowie Juri Niephaus zum Einsatz. Gemeinsam oder als Solisten hauchten sie Liedern wie "Set fire to the rain" und "Home" auch sprachlich bzw. gesanglich noch mehr Leben ein und ernteten dafür donnernden Applaus vom Publikum. Den krönenden Abschluss bildete der Hit des Jahres 2014 "Happy" von Pharell Williams, der auch den letzten Zuhörer trotz Regens zum Tanzen und Mitsingen brachte  - a la "s(w)inging in the rain...

Nach einer kurzen Umbaupause begeisterte die Big Band des LPO NRW unter Leitung von Hans Steinmeier das Publikum vor der Fiege-Bühne.  Gleich das erste Stück "This could be the start of something big" konnte man wortwörtlich nehmen, denn es kündigte zu Recht an, was spätestens am Ende dieses zweiten Konzertteils sowie so jeder im Publikum wusste..! Gesteigert wurde der Musikgenuss nur noch durch Gastsänger Joe Doll, der bei Stücken wie "Superstition" und "I feel good" mit sichtlich Spaß und Stimmgewalt bewies, dass er "der Mann mit der schwärzesten Stimme an Rhein und Ruhr" (RP) ist. 

Wer leider an diesem Nachmittag aus den unerfindlichsten Gründen das Gemeinschaftskonzert von MCS-Big Band und der Big Band des LPO NRW verpasst hat, bekommt am 13. November 2015 ab 19 Uhr im Forum der Matthias Claudius Gesamtschule Bochum noch einmal die Gelegenheit, dieses Konzert - sogar mit noch weiteren neuen Stücken - zu genießen. Aber auch "Wiederholungstäter" sind natürlich gerne gesehen! Und keine Angst! Keiner der Musiker des Landespolizeiorchesters NRW ist ein echter Polizist, sondern alle sind wahre Profimusiker, die ihre Freude am Musizieren gerne mit jungen (und älteren) Nachwuchsmusikern teilen. Auch wieder mit dabei sein wird Gesangssolist Joe Doll.

(Susanne Müller)