Topnews

Schultüte 2/2019

Die elektronische Ausgabe der neuen Schultüte können Sie...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Und wieder lässt auch die Big Band die Töne springen..!

Auch wenn Weihnachten schon längst vorbei ist, gilt an der MCS das Motto "Alle Jahre wieder..." - diesmal für das "Tonsprüngekonzert", und auch in diesem Jahr ließ die Big Band der MCS dabei fleißig eine Menge Töne springen.

Als Eröffnung der zweiten Konzerthälfte begann unser Set zunächst rein instrumental mit einem echten Swing-Klassiker von Duke Ellington "In a mellow tone", bei dem Dominik am Saxophon und Jurek an der Trompete als Solisten agierten. Wenn bis dahin noch nicht allen der volle Respekt zuerkannt wurde, forderte ihn Marieke anschließend energisch mit Aretha Franklins wohl bekanntestem Lied "Respect" ein. Der Song ist ein echter Evergreen, der in den 60er Jahren Aretha Franklin weltberühmt und zum Soul-Star machte.

Zum Abschluss des Big Band-Sets brachten unsere Sängerinnen Marieke und Mara noch "Valerie" auf die Bühne, wobei es sich nicht um eine dritte Sängerin handelte, sondern um das durch Amy Winehouse und Mark Ronson bekannt gewordene Lied. Ursprünglich von der britischen Rockband The Zutons stammend und von Winehouse später gecovert, verbreitete es einen rockigen Sound voller guter Laune, die ansteckend war und zum Mitklatschen einlud. Eine gute Basis für den Rest des Tonsprüngeabends!

(Susanne Müller)

Eine große Band ließ viele Töne springen!
Da hatten sowohl die Trompeten und Saxophone...,
... als auch die Klarinette und Posaune einiges zu bieten!
Jurek bot seine Töne selbstbewusst im Solo dar.
Da musste sich keiner verstecken!
Julius behielt bei all dem den Durchblick,
... Tobias den Kopf...
... Malte die Tasten...
und Johannes Nebel als Leiter alle(s) im Griff!
Er kann aber auch moderieren...
... und holte Sängerin Marieke auf die Bühne.
Zu "Respect" verschaffte sich Barbara mit ihrem Solo Respekt.
Zum Schluss standen Mara und Marieke mit "Valerie" auf der Bühne.
Gemeinsam mit der Band ...
... begeisterten sie das zahlreiche Publikum.
Wenn das kein Grund zum Lächeln ist?!