Topnews

Schultüte 2/2017

Die elektronische Ausgabe der neuen Schultüte können Sie...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Volkhards Welt

... sieht in der Realität ganz anders aus – Schulleitung im Team

„Volkhards Welt“ ist der liebevolle Titel des Videofilms, den eine Projektgruppe zum zehnjährigen Jubiläum der Gesamtschule gedreht hat. Zu vermuten wäre eine Darstellung der Matthias-Claudius-Schule aus dem Blickwinkel ihrer zentralen Figur: des Schulleiters Volkhard Trust – einem Schulleiter, der das weiterführt, was wir alle aus unserer eigenen Schulzeit kennen: Zum Schulleiter gehen Eltern mit ihren Problemen (klassisch: „Ich möchte den Schulleiter sprechen“), werden Schüler/innen zitiert, wenn sie ein Problem haben oder verursacht haben (klassisch: „Ich muss zum Schulleiter“) oder kommen Lehrer/innen mit ihren Anliegen (klassisch und gleichzeitig berüchtigt: Unangemeldete Besuche mit dem Anfangssatz „Volkhard, kann ich dich mal kurz sprechen.“).

Der Videofilm aber beschreibt eine Schule die sich mittlerweile darauf eingestellt hat, dass im Laufe ihrer mehr als zwanzigjährigen Geschichte vieles geändert hat. Auch die Schulleitung ist längst so organisiert, wie der Erlass des Ministeriums das für eine entsprechend große Schule fordert: Eine Gesamtschule wird im Team geleitet.

Jede/r hat seine Aufgaben, die wir an dieser Stelle auch noch einmal in gekürzter und aktualisierter Form darstellen, um Ihnen das Finden Ihrer Ansprechpartner zu erleichtern. Aber neben den einzelnen Verantwortungsbereichen soll das Arbeiten im Team die gegenseitige Ergänzung und Hilfestellung ermöglichen, um nicht nebeneinander, sondern miteinander Schule zu leiten und zu entwickeln. Obwohl wir schon relativ lange in dieser Zusammensetzung im Team arbeiten, empfinden wir nach wie vor die Weiterentwicklung der Teamarbeit als wichtigen Entwicklungs- und Lernprozess.

Da „Volkhards Welt“ sich nicht von selbst gestaltet, wenn zum Beispiel Visionäre und gewissenhafte Verwaltungsmenschen an einem Tisch sitzen und eine Aufgabe gemeinsam erfüllen sollen, an die jeder für sich auch jeweils unterschiedlich herangehen würde, haben wir uns dazu schulen lassen. Gerade für die zukünftigen Aufgaben einer Schulleitung, die nicht nur an unserer Schule in privater Trägerschaft stärker die Bereiche Management, Personalentwicklung und Finanzmittelbewirtschaftung betreffen, empfinden wir es als unerlässlich, im Team zu arbeiten.

Volkhard Trust: Schulleiter

"Der Schulleiter leitet die Schule. Er trägt die Verantwortung für die Durchführung der Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Schule. Er ist Vorgesetzter aller an der Schule tätigen Personen. Er trägt die Verantwortung für die Verwaltung der Schule, ihm obliegt die Erledigung der laufenden schulischen Angelegenheiten. Er nimmt das Hausrecht wahr." (§ 20 Abs. 2 SchVG).

Dem Schulleiter sind insbesondere folgende Aufgaben vorbehalten:

  • Vertretung der Schule nach außen 
  • Organisatorische und pädagogische Koordination im Rahmen der Verantwortung für die Durchführung der Bildungs- und Erziehungsarbeit in der Schule, u. a.:
    • Schuljahresplanung und Erstellung des Jahresterminers und Konferenzplaners,
    • Herausgabe von Elternbriefen,
    • Entscheidung über Projekte und Vorhaben (in Absprache mit den Schulleitungs-mitgliedern oder Mitwirkungsgremien)
    • Personalangelegenheiten des pädagogischen Personals
    • Mitglied des Lehrerberufungsausschusses
    • Entscheidung über die Unterrichtsverteilung
    • Entscheidung über die Klassen- und Kursbildung
    • Erstellung von dienstlichen Beurteilungen 
    • Planung der Verwendung der Haushaltsmittel der Schule: Budgetplanung, Etatzuweisungen

Bruno M. Kirchner: Ständiger Vertreter (Orga-Leiter)

  • Koordination bei der Erarbeitung der Unterrichtsverteilung, Aufstellung von Stunden-, Vertretungs- und Aufsichtsplänen und deren Dokumentation: z.B. Vertretungsunterricht / Krankmeldungen / Exkursionen, etc.
  • Einsatz des nichtpädagogischen Personals: z.B. Personalfragen innerhalb des Sekretariates und im Bereich des Hausmeisters. Arbeitskoordination und Ablauf für die genannten Bereiche. Arbeitseinsatz und Koordination des Schulzivis, sonstige Zivi - Angelegenheiten
  • Zusammenarbeit mit dem Schulträger im Hinblick auf Schulgebäude, Schulaus-stattung und Schulgelände
  • Schulinterne Regelungen zum Unfallschutz, für Sicherheitsbeauftragte und im Bereich des Schulgesundheitswesens
  • Koordination im Bereich „Netzwerk und Supportfragen“.
  • Zusammenarbeit mit dem Schulträger bei der Organisation der Schülerbeförderung und Schulwegsicherung
  • Verwaltung der Haushaltsmittel im Rahmen der Beschlüsse der Schul-konferenz und nach Maßgabe der Entscheidungen des Schulträgers.
  • Koordination von Ausbildungsfragen im Bereich Sonderpädagogik
  • Ansprechpartner für die Schulaufsicht in Fragen des „Gemeinsamen Unterrichts"
  • Leitung und Koordination der schulinternen Steuergruppe „Organisation”

Reinhard Illian: Leitung des Fachbereiches Integration/Sonderpädagogik

  • Vertretung des Fachbereiches nach außen (Schulaufsicht, Agentur für Arbeit etc.)
  • Koordination und Weiterentwicklung des Übergangs Schule – Arbeitswelt (Kleeblatt, zusätzliche Praktika, Infoveranstaltungen für Eltern, Zusammenarbeit mit Trägern der beruflichen Förderung)

In Zusammenarbeit mit dem Koordinator Integration/Sonderpädagogik:

  • Leitung der sonderpädagogischen Fachkonferenzen und Dienstbesprechnungen
  • Weiterentwicklung des integrativen Unterrichts
  • Beratung von Eltern und Lehrern bei sonderpädagogischen Fragestellungen
  • Gesprächsabende Integration
  • Koordination und Durchführung von Verwaltungsaufgaben und des damit verbundenen Schriftverkehrs (z.B. AOSF)

Stefan Osthoff: Didaktischer Leiter

  • Entwicklung des Schulprogramms
  • Entwicklung / Koordination der Differenzierungs- und Fördermaßnahmen
  • Sicherstellung der Vergleichbarkeit der Leistungsbewertung in der Schule
  • Koordination fächerübergreifender methodischer und didaktischer Vorhaben
  • Planung und Organisation des Ganztagsbereiches u.a.: Betreuung und Koordination des Mensabetriebes, Organisationen des AG-Bereiches unter Beteiligung der Eltern
  • Federführung bei der Erstellung der Elterninformationen über die fachliche und pädagogische Arbeit der Schule, z.B.: Verantwortlich für die viermal jährlich erscheindende Schulzeitung „Die Schultüte“
  • Planung und Durchführung von innerschulischen Lehrerfortbildungs-veranstaltungen, Information über außerschulische Fortbildungsveranstaltungen.

Ingrid Haffert: Abteilungsleiterin I (Jahrgangsstufe 5-7)

  • Koordination der organisatorischen und pädagogischen Arbeit ihrer Abteilung
  • Informationsveranstaltungen über die Sek 1 im eigenen Haus und in der MC-Grundschule
  • Aufnahmeverfahren für die Sek 1
  • Durchführung von abteilungsbezogenen Konferenzen und Dienstbesprechungen
  • Beratung der in ihrer Abteilung unterrichtenden Lehrerinnen und Lehrer
  • Information und Beratung von Eltern der Abteilung
  • z. Z. tätig auch als Beratungslehrer in 5 - 7: Beratung von Kollegen/innen: Schulabschlüsse, Disziplinarangelenheiten/ Ordnungsmaßnahmen, Unterrichtstörungen, Schulrecht, Aufnahme von Quereinsteigern)

Dirk Budzinski: Abteilungsleiter II (Jahrgangsstufe 8-10)

  • Koordination der organisatorischen und pädagogischen Arbeit der Abteilung
  • Zusammenarbeit mit den Klassenleitungen und weiteren Unterrichtenden der Klassen 8 bis 10
  • Vorbereitung und Leitung der abteilungsbezogenen Konferenzen und Dienstbesprechungen
  • Beratungslehreraufgaben für die Jahrgänge 8 bis 10:
  1. Kolleginnen/ Kollegen (u.a. Schulabschlüsse, Disziplinarangelegenheiten, Unterrichtsstörungen, Schulrecht, Aufnahme von Quereinsteigern)
  2. Eltern und Schüler/innen (u.a. Information, Schullaufbahn, Schulabschlüsse)
  • Verantwortlicher für die Durchführung der Teilzentralen Abschlussprüfungen in Klasse 10
  • Organisation des Schülerbetriebspraktikums

Dr. Andreas Bestek: Abteilungsleiter III (Jahrgangsstufe 11-13)

  • Koordination der organisatorischen und pädagogischen Arbeit in der Oberstufe
  • Zusammenarbeit mit den Beratungslehrern und den Profilteams
  • Koordination und Durchführung des Aufnahmeverfahrens in die Sek 2
  • Beurlaubungen von SchülerInnen, die länger als 3 Tage dauern
  • Erstellen der Klausur-/Raumpläne
  • Koordination der Weiterentwicklung des päd. Profils unserer Oberstufe (in Zusammenarbeit mit dem didaktischen Leiter und den Beratungslehrern/innen)
  • Beratung der in seiner Abteilung unterrichtenden Lehrer/innen
  • Fragen zur Allgemeinen Prüfungsordnung der Oberstufe (APO-GOSt)
  • Profilentwicklung und fächerübergreifendes Arbeiten
  • Information und Beratung von Eltern und Schüler der Abteilung
  • Beobachtung der Leistungsbewertung mit Einsichtnahme in schriftliche Leistungsüberprüfungen und Notenübersichten
  • Vergleichbarkeit der Benotung und der Einhaltung vereinbarter Standards