Was heißt Profiloberstufe?

In der Oberstufe der Matthias-Claudius-Schule Bochum werden ein Leistungskurs und ein Grundkurs zu einem Kursprofil gekoppelt. Die Kursprofile ermöglichen unseren Schülern/innen eine an Interessen und Neigungen orientierte Fächerwahl. Sie bieten zusätzliche Möglichkeiten von Projektarbeit und fächerverbindendem Lernen. Die Schüler/innen verbringen einen Teil ihrer gewählten Stunden im Profil. Das eröffnet neue Chancen der Zusammenarbeit. In Verbindung mit den weiteren Kurswahlen sind auch fachliche Schwerpunktbildungen im Rahmen der Bestimmungen der gymnasialen Oberstufe möglich.
In den beiden Kursen im jeweiligen Profil wird in einer stabilen Gemeinschaft gelernt. Die weiteren Kurswahlen sind innerhalb der Bestimmungen der gymnasialen Oberstufe frei.

 

4 Profile zur Auswahl

ÜbersichtProfil 1: „Identität finden“

Leistungskurs Deutsch + Grundkurs Kunst

Profil 2: „Zukunft entwickeln“

Leistungskurs Mathematik + Grundkurs Physik

Profil 3: „Global denken“

Leistungskurs Englisch + Grundkurs Sozialwissenschaften/Wirtschaft

Profil 4: „Leben gestalten“

Leistungskurs Biologie + Grundkurs Religion

Der 2. Leistungskurs

In der 2. LK-Schiene werden die Fächer Geschichte, Geografie, Sozialwissenschaften/Wirtschaft und Mathematik zur Wahl angeboten.