Topnews

Schultüte 2/2019

Die elektronische Ausgabe der neuen Schultüte können Sie...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

Ganze Schule berechnet Kreiszahl Pi neu

Die 13B erklärt dem 10er Mathe-EK das VorhabenAuch die Klassenlehrer der 13B Lara Schädel und Stefan Wentzel spenden ihre ZufallszahlenDer Pi-rat: das Klassenlogo der 13B

Für den Mathematikleistungskurs im B-Profil der 13 ist der 14.3. immer ein ganz besonderer Festtag: Dieses Datum ist der internationale Pi-Tag zu Ehren der Kreiszahl 3,14.

In diesem Jahr haben die SchülerInnen eine ganz besondere Idee: „Wir nennen uns als Kurs die Pi-raten. Aber wir wollen Pi nicht raten; wir wollen Pi ganz neu berechnen!“ erläutert Panagiotis Liakeas die Idee. „Wir wollen die ganze Schule daran interaktiv beteiligen. Möglichst viele MitschülerInnen spenden 10 zufällige Zahlen zwischen 0 und 1000. Aus diesen Zahlen bestimmen wir mit einem selbstgeschriebenen Programm die Zahl Pi.“

Am Ende der zweiten Pause steht das Ergebnis fest: „Unser Experiment ergibt für Pi 2,63. Am Ende der ersten Pause war das Ergebnis noch 1,54!“ zeigt sich Eric Münstermann, der das Berechnungsprogramm geschrieben hat, mit dem Ergebnis zufrieden. „Das Ergebnis zeigt, dass die Methode funktioniert. Mit sehr vielen Zufallszahlen könnten wir Pi beliebig genau bestimmen!“ ist er sich sicher. Aber bevor der Kurs sich an diese Aufgabe begibt wird erst einmal mit einer Tasse Tee auf den Jubilar Pi angestoßen.