Topnews

Neuer Elternbrief

Der 8. Elternbrief des Schuljahres 2017/2018 steht an...

MCS im Fokus

Elternmitarbeit aktuell

Wo aktuell Elternmitarbeit benötigt wird, können Sie hier sehen.

Kontakt

Matthias-Claudius-Schule
Weitmarer Str. 115 a
44795 Bochum

Tel.: 0234/9 43 65 - 0
Fax: 0234/9 43 65 - 7

gesamtschule(at)mcs-bochum.de

Anfahrtsplan

unterstützt durch:

Innerhalb des Kooperationsnetzes Schule und Wirtschaft kooperieren wir mit folgenden Unternehmen:

Zur Portalseite

Hier gelangen Sie zu den anderen Einrichtungen
des Matthias-Claudius- Sozialwerkes Bochum.

New York Night‘s mit Pamela Falcon in der Matthias-Claudius-Schule in Bochum

Bochum, 6. September 2010 – Die Matthias-Claudius-Schule (MCS) in Bochum feierte am vergangenen Wochenende vor vollem Haus den Auftakt ihres 20-jährigen Schul-jubiläums. Als Top-Act trat auf der „School’s in Party“,die erste von insgesamt 20 im Jubiläumsjahr geplanten Aktionen, die New Yorkerin und Wahlbochumerin Pamela Falcon, auf. Sie bildete zusammen mit der aus dem Ruhrgebiet stammenden Gruppe „Last Exit“ den finalen Höhepunkt einer abwechslungsreichen Veranstaltung, die für die Schulgemeinschaft der MCS ein beeindruckendes und stärkendes Erlebnis war.

 „Als lebendige Schule in Bewegung bleiben – das wollen wir mit den 20 Aktionen und Projekten, die ihren Platz im Unterricht und Schulleben, aber auch im Umfeld unserer Schule haben, im Jubiläumsjahr 2010/2011 unterstreichen. Die Begeisterung mit der alle Beteiligten den Auftakt vorbereitet und gefeiert haben, zeigt den Spirit unserer Schule“, sagte Volkhard Trust, Schulleiter der Matthias-Claudius-Schule.

„Ich freue mich, jungen Menschen mit meiner Musik zu vermitteln, wie bereichernd und wundervoll es ist, wenn man seinen Traum leben kann. Jedes Kind besitzt Talente, die es zu fördern gilt“, so Pamela Falcon, die bei ihrem Auftritt das Publikum mit einbezog und eine sangesbegabte Schülerin der MCS direkt mit auf die Bühne nahm.

Die individuelle Förderung und Stärkung jeden einzelnen Schülers ist für die Matthias- Claudius-Schule ein besonderes Anliegen. Bochums erste Schule in freier Trägerschaft, an der in allen Klassen und Jahrgangsstufen Schüler mit und ohne Behinderung unterrichtet werden, zeichnet sie sich einerseits durch innovative Lernmethoden und –mittel aus und andererseits durch ihr Selbstverständnis, das durch die Grundpfeiler iteinander, hristlich und ozial geprägt ist.

„Lernen durch Erfahrung“ ist der Ansatz, den die Matthias-Claudius-Schule verfolgt. So werden Schüler an der MCS zu Verantwortungsträgern, sie sind u.a. Mitglieder des Lehrerberufungsausschusses. Oder naturwissenschaftlich und technisch interessierte Schüler können sich in der Juniorakademie ausprobieren und in kleinen Projektteams forschen. Weiterhin zählen kooperative Partnerschaften zu lokalen Unternehmen wie Opel, der Einsatz von Smartboards, die Einrichtung eines Chill-Raums zu den Dingen, mit denen es der MCS gelungen ist, sich zu einem besonderen Lern- und Lebensraum zu entwickeln.

Die Schule möchte in dem Jubiläumsjahr mit ihren Aktionen nicht nur Schüler, Lehrer und Eltern beteiligen, sondern auch Ehemalige, Freunde und Nachbarn einladen und damit etwas an ihre Stadt zurückgeben. Über die einzelnen Aktionen, die sich über das gesamte nächste Schuljahr verteilen, können sich alle Interessierten auf der Homepage der Schule informieren.

<cite></cite>