zurück

Das Matthias-Claudius-Sozialwerk Bochum ist der Dachverband verschiedener selbstständiger Einrichtungen, die unter einer gemeinsamen Zielvorstellung arbeiten.

Schüler:innenvertretung

Alles über die Schüler:innenvertretung und ihre Arbeit findet ihr hier.

Was ist die Schüler:innenvertretung (SV)?

Die SV ist die Interessensvertretung der Schüler:innen an unserer Schule. Interessensvertretung bedeutet: die SV setzt sich dafür ein, dass die Wünsche und Interessen der Schüler:innen in die Gestaltung des Schulalltags einbezogen werden. Die SV bietet den Schüler:innen eine Möglichkeit, sich demokratisch im Schulleben einzubringen.

SV-Sitzungen

Die SV trifft sich wöchentlich zur SV-Sitzung. Alle Schüler:innen ab der siebten Klasse können dort hinkommen, mitdskutieren oder sich das Ganze erstmal anschauen. Welche Themen auf der nächsten SV-Sitzung besprochen werden, kann man auf der Togesordnung an der SV-Pinnwand nachlesen.

Die SV bereitet die Schüler:innenratssitzungen und die Sitzungen der Abteilungskonferenzen vor. Sie zählt die Ergebnisse der Wahlen der Vertrauenslehrkräfte und der Schüler:innensprecher:innen aus. Außerdem berät sie über die Gründung neuer Arbeitsgruppen und diskutiert Themen aus der Schüler:innenschaft.

Die Arbeitsgruppen und die Vertreter:innen in den Schulgremien berichten der SV regelmäßig, was in ihrem Gremium besprochen wurde oder welche Themen demnächst anstehen. Damit ist die SV ein wichtiges Element zur Kommunikation in der Schüler:innenschaft.

 

 

 

 

Mittwochs, erste Pause (10:25 Uhr), Raum 025

Aktuelles

Public Climate School

Die Public Climate School ist eine Aktion der Students for Future. Es geht darum, Klimabildung verstärkt in die Schulen zu bringen. Die Schüler:innen sollen über die Ursachen und Folgen der Klimakrise aufgeklärt werden und sich mit Handlungsmöglichkeiten zur Lösung der Krise auseinandersetzten.

Im Zuge dessen wird die Klimagruppe der MCS  in der Woche vom 16.05. bis zum 20.05. insesamt fünf Workshops für Schüler:innen unterschiedlichen Alters anbieten. Dabei wird es jeweils einen Input in Form eines Live-Streams geben, den das bundesweite Team der Public Climate School gestaltet. Im Anschluss kann das Thema durch Diskussionen, Planspiele oder andere Aktivitäten vertieft werden.

 

Hier gibt es weitere Informationen und man kann sich für die Workshops anmelden:

https://mcs.padlet.org/sv/publicclimateschool

Hier geht es zur Website der Public Climate School:

https://publicclimateschool.de/

 

Grafik: https://studentsforfuture.info/wp-content/uploads/2020/10/Logo_PCS_3.png

Podiumsdiskussion zur Landtagswahl 2022

Am 15. Mai stehen in Nordrhein-Westfahlen die Landtagswahlen an. Als demokratische Interessensvertretung der Schüler:innen ist der SV die politische Bildung besonders wichtig. Deshalb hat die SV am 27. April im Forum eine Podiumsdiskussion veranstaltet.

Die Schüler:innen ab der zehnten Klasse verfolgten die spannende Diskussion, an der Vertreter:innen aller großen Parteien teilnahmen. Die Themenschwerpunkte bildeten Bildung und Klimaschutz - zwei Themen die die Altersgruppe der Schüler:innen besonders betreffen.

Unsere Arbeitsgruppen

Das sind die aktuellen Arbeitsgruppen der SV. Sie stehen allen interessierten Schüler:innen zur Mitarbeit offen.

SV-Entwicklung

Die Arbeitsgruppe "SV-Entwicklung" beschäftigt sich damit, die interne Struktur und Arbeitsweise der SV ständig zu evaluieren und zu verbessern. Sie hat zum Beispiel das Konzept der neu eingeführten Abteilungskonferenzen entwickelt und begleitet den Start der neuen Gremien.

Die Arbeitsgruppe trifft sich wöchentlich donnerstags in der Mitagspause (13.15 Uhr) im SV Raum (Raum 263.1).

Mülltrennung

Die Arbeitsgruppe "Mülltrennung" beschäftigt sich damit, wie der Müll an unserer Schule (besser) getrennt werden kann. Vor den Osterferien hat sie einen Antrag im Schüler:innenrat gestellt, einen Papiermüll-Dienst in den Klassen einzuführen, der den angfallenen Papiermüll am Ende eines Tages getrennt entsorgt. Der Antrag wurde vom Schüler:innenrat angenommen, in der Hoffnung, dadurch eine Mülltrennung zu ermöglichen und unserem Ziel einer umwelt- und klimafreundlichen Schule etwas näher zu kommen.

Aktuell beschäftigt sich die Arbeitsgruppe damit, diesen Beschluss des Schüler:innenrates umzusetzten. Wenn sich Schüler:innen hier einbringen möchten, können sie wöchentlich am Dienstag in der Mittagspause (13.15 Uhr) zum SV-Raum (Raum 263.1) kommen.

Klimagruppe

Die Klimagruppe ist keine Arbeitsgruppe der SV, sondern eine Schulentwicklungsgruppe. Da sich dort aber auch vornehmlich Schüler:innen beteiligen, soll die Gruppe hier dennoch aufgeführt werden.

Die Klimagruppe hat sich zum Ziel gesetzt den Klimaschutz an der Schule voran zu treiben. Dazu organisiert sie Aktionen zur Klimabildung wie Präsentationen in Klassen oder die Umsetzung der bald anstehenden Public Climate School. Außerdem möchte sie die Emmissionsvermeidung der MCS vorantreiben.

Die Klimagruppe trifft sich jeden Dienstag in der ersten Pause (10.25 Uhr) im Raum 024 (bei den Schulsanitätern).

Schule gegen Diskriminierung

"Schule gegen Diskriminierung" ist genau wie die Klimagruppe eine Schulentwicklungsgruppe, in der Schüler:innen und Lehrkräfte gemeinsam an einem Thema arbeiten. In diesem Fall geht es darum, Vorurteilen und gruppenbezogener Ausgrenung durch Aufklärung und Bildung entgegenzuwirken oder Aktionen im Bereich der Gedenkkultur zu entwickeln.

Diese Schulentwicklungsgruppe hat noch nicht ihre Arbeit aufgenommen und könnte noch mehr Mitstreiter:innen gebrauchen. Bei Interesse könnt ihr euch bei Emil Görtzen melden:

e06goertzen@mcs-bochum.schule

Downloads