zurück

Das Matthias-Claudius-Sozialwerk Bochum ist der Dachverband verschiedener selbstständiger Einrichtungen, die unter einer gemeinsamen Zielvorstellung arbeiten.

Hier brauchen wir dringend Ihre Hilfe

Mensa Mitarbeit

Wir suchen dringend Eltern zur Unterstützung!

Für folgende Mittags-Pausen (12.15 Uhr - ca. 13.00 Uhr):

  • Dienstag, gerade KW: 2 Person
  • Dienstag, ungerade KW: 1 Person
  • Mittwoch, gerade KW: 1 Person
  • Donnerstag, gerade KW: 2 Personen

 

 

In vielen Pausen fehlen uns auch "Springer", die an einem bestimmten Tag frei haben, sich aber nicht so gerne auf eine regelmäßige Mitarbeit festlegen möchten, die aber einspringen könnten, falls uns ein/e regelmäßige/r Mitarbeiter/in ausfällt...

...oder vielleicht arbeiten Sie im Schichtdienst? Dann könnten Sie uns immer, wenn Sie Ihren aktuellen Monatsplan vorliegen haben, eine Liste mit den für Sie möglichen Tagen senden, dann melden wir uns, wenn uns an einem dieser Tage jemand ausfällt

AG-Bereich

Für das kommende Schuljahr suchen wir engagierte Helfer und Helferinnen, die Lust und Zeit haben AGs leiten und unterstützend zu begleiten

Die AGs finden immer mittwochs in der Zeit von ca. 14.00 - 15.30 Uhr statt. Die Anwesenheit kann bei mehrern AG- MitarbeiterInnen natürlich untereinander abgestimmt werden.

Verstärkung des Technikteams

Abendveranstaltung mit technischer Unterstützung

Es gibt ein paar Eltern, die als "Technikteam" unsere Abendveranstaltungen begleiten und dafür sorgen, dass Beamer, Mikrofone, Licht usw. für den Abend funktioniert, die Stühle im Forum bereitgestellt sind, die entsprechenden Türen geöffnet werden und am Ende des Abends alles wieder im Technikschrank verstaut wird. So können sich die jeweiligen Referenten ganz auf ihr Thema konzentrieren. Zu Beginn eines Schuljahres werden innerhalb dieses Teams die Termine der anstehenden Veranstaltungen aufgeteilt, so dass sichergestellt ist, dass an jedem Abend einer oder manchmal auch 2 der Helfer (je nach Aufwand der Veranstaltung) anwesend sind. Nun sucht dieses Team noch weitere Unterstützung. Bitte melden Sie sich, wenn Sie grundsätzlich Interesse daran haben, das Team zu verstärken, dann würden wir Sie zur Einweisung einmal zu einer geplanten Veranstaltung einladen. Dann können Sie sich direkt vor Ort einmal ansehen, was es an so einem Abend zu tun gibt.

Mail-Verteiler

Wenn Sie an keinem regelmäßigen Tag der Woche oder zu keiner regelmäßigen Zeit in der Schule mithelfen können, sich aber sporadisch und nach Absprache an einmaligen Projekten beteiligen möchten, dann lassen sie sich doch bitte in einem entsprechenden mail-Verteiler aufnehmen.

Bitte nennen Sie dafür einfach mögliche Mitarbeitsbereiche (oder wenn es Ihnen egal ist, teilen Sie mir auch dies mit...) und mögliche Zeiten, an denen Sie eventuell mithelfen könnten, z.B. "Mitarbeit nur am Wochenende oder nur ab XX Uhr möglich o.ä."

Immer, wenn dann ein Projekt ansteht, sende ich eine Rundmail an alle Eltern, die sich im Verteiler haben eintragen lassen und hoffe, dass sich so genügend Helfer finden lassen. Je mehr Eltern sich hierfür melden umso höher stehen meine Chancen, dass ich auch wirklich für jedes anstehende Projekt genug Elternunterstützung organisieren kann...

Vielen Dank!

Die Juniorakademie braucht Unterstützung

An alle Väter oder Großväter!

Außerhalb der Schulzeiten finden -oft Freitag nachmittags und Samstag vormittags- einige Juniorakademie-Workshops im naturwissenschaftlichen oder handwerklichen Bereich statt, bei denen Väter/Großväter zur Unterstützung gesucht werden.

Bitte überlegen Sie doch einmal, ob nicht Zeiten dabei sind, zu denen Sie als Begleitung mitwirken könnten. Über Anmeldungen zur Mithilfe würden wir uns sehr freuen!!!

Mit Skalpell und Gummihandschuh

In unserem Format "Mit Skalpell und Gummihandschuh...", das in der Regel in jedem Kurszeitraum angeboten wird, sezieren Ärzte mit den Kids Schweineorgane und ermöglichen ihnen so einen unvergesslichen Einblick in die Funktionsweise der Organe wie er im schulischen Kontext kaum möglich ist!

Wir suchen hierfür ärztliche/medizinische Unterstützung bei der Durchführung - methodische Konstruktion des Workshops steht, es geht also nicht um Vorbereitung, sondern allein um die Anwesenheit und Durchführung zum genannten Termin!

Bitte melden Sie sich bei der Kontaktadresse oder direkt unter juniorakademie(at)mcs-bochum.de

Juniorakademie-Kursbegleitung

Wir suchen für unseren Juniorakademie-Workshop „Chemie - Feuer, Flamme & mehr!“ einen oder mehrere ausgebildete Chemiker. Informationen zu unseren Kursen im Allgemeinen finden sie hier.

Digitale Medien

Wir würden gern in der MCS-Juniorakademie den Bereich "Digitale Medien" stärken.

Dazu suchen wir Menschen, die sich in dem Bereich auskennen und Spaß daran hätten, Kids ihr Know-How möglichst in konkreten Projekten weiter zu geben.

Dabei sind Workshops (einmalige Veranstaltungen von wenigen Stunden), Kurzkurse (Veranstaltungen mit einigen wenigen Terminen) und Dauerkurse (regelmäßige wöchentliche Treffen) an Nachmittagen, Abenden, Wochenende oder auch in den Ferien denkbar.

Wir denken an 

  • Digitale Bildbearbeitung / Erstellung von Printmedien
  • Videoproduktion / Aufnahme, Schnitt, Vertonung
  • Webdesign / Erstellung von Websites, Nutzung von Blogs, Facebook o.ä. professionell

Bei Interesse zur Mitarbeit melden Sie sich bitte bei uns.

Texter

Gesucht wird Ihre Unterstützung bei der Erstellung von kurzen Werbetexten für Printmedien.

Diese Elternmitarbeit ist Zeit- und Ortsungebunden!

Bei Fragen und Interesse freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme: juniorakademie@mcs-bochum.de

Grafik

Für die MCS-Juniorakademie wünschen wir uns professionelle Unterstützung bei dem Entwurf und der Umsetzung von Ideen für Druckerzeugnisse. Wir arbeiten -als Laien- mit Adobe (Indesign) und können dies zum größten Teil auch ganz gut... Manchmal gibt es aber dennoch fachliche Fragen, für die wir einen Ansprechpartner bräuchten,

der uns dann mit professionellem Rat zur Seite steht. Wenn Sie sich also zeitlich zwar nicht so häufig und regelmäßig in der Elternmitarbeit einbringen können, sich aber mit Grafik gut auskennen und für Fragen oder Probleme (vielleicht 3 - 4 mal pro Jahr) zur Verfügung stehen könnten, dann melden Sie sich doch bitte bei uns.